Anmeldung

Shu Pu-Erh Perlen – Ripe Pu-Erh Pearls (Dose)

Aus dem Süd-Yunnan handgerollte dunkle Pu-Erh Perlen mit erdigem weichem Aroma von Pflaumen, Muskat-Gewürzen und Rinde

CHF48.50 Incl. MwSt

Verfügbarkeit: Auf Lager

-+
Add to wishlist Remove from wishlist

Reife Pu-Erh Perlen – Ripe Pu-Erh Pearls

Handgerollte reife Pu-Erh Perlen aus Menghai in Süd-Yunnan, die einen tiefen, satten braunen Aufguss ergeben. Zart und weich präsentiert dieser reife Pu Erh das Aroma von Pflaumen, Muskat-Gewürzen und Rinde. Der Geschmack ist etwas erdig und wird mit jedem Aufguss süsser. Auf einer Höhe von 1200 Metern über dem Meeresspiegel angebaut und von Jahrhundert alten Bäumen gepflückt, ist dieser Tee ein Jahrzehnt lang gereift. Pu-Erh Tee zählt zu den kostbarsten und ältesten Teesorten der Welt und einer umwobenen Kostbarkeit unter Tee-Liebhabern. 

Über Pu-Erh

Pu-Erh ist eine Hochlandregion im Südwesten Chinas, in der bereits seit über 1.700 Jahren Tee angebaut wird. Traditionell wird der Pu-Erh Tee aus den Blättern des Qingmao-Baumes gewonnen. Dieser Verwandte der Teepflanze kann bis zu 30 Meter gross und über 800 Jahre alt werden. Doch nicht nur die Geschichte und die Herkunft des Tees sind aussergewöhnlich. Auch seine speziellen Reifeprozesse und Zubereitungsverfahren machen den Pu-Erh-Tee zu einer von Mythen umwobenen Kostbarkeit unter Tee-Liebhabern. Traditionell benötigt Pu-Erh-Tee wie ein guter Käse oder ein edler Wein einen langen Reifeprozess. So gibt es besonders kostbare Sorten, die über 70 Jahre gereift sind. Hintergrund der langen Reifeprozesses ist die Fermentation. Denn als einziger Tee der Welt wird der Pu-Erh tatsächlich fermentiert. Die Zeit von der Ernte bis zum genussreifen Tee dauert im Schnitt zwischen fünf und zehn Jahren. Doch selbst dann ist der Reifeprozess nie ganz abgeschlossen und vollzieht sich theoretisch immer weiter. Besonders teure Tees reifen über mehrere Jahrzehnte.

Anbau

Das bekannteste Anbaugebiet für Pu Erh Tee sind die sechs grossen Teeberge, eine Berggruppe in Xishuangbanna, Yunnan. Dort bieten die Klimatischen Bedingungen und der Boden ideale Bedingungen für Pu Erh Tee. Das erzeugt einzigartige Geschmacksprofile (ähnlich wie ein gutes Terroir beim Wein). Diese Berge liegen alle nordöstlich des Lancang River (Mekong) in relativ enger Nachbarschaft zueinander. Die Namen der Berge lauten in der Aussprache des chinesischen Standardzeichens: Gedeng, Yiwu, Mangzhi, Manzhuan, Yibang, Yōulè.

Wirkung

Dem Pu-Erh-Tee werden viele positive Eigenschaften zugeschrieben: Er senkt den Cholesterinspiegel und den Blutdruck und wirkt leicht appetithemmend. In China wird er deshalb auch gern getrunken, um das Abnehmen zu unterstützen.

Nachhaltigkeit

Erfahren Sie, wie AVANTCHA Nachhaltigkeit vorlebt: https://ch.avantcha.com/about-avantcha/#sustainable

Instagram

Hier finden Sie News, Rezepte und Geschichten rund um Tee: https://instagram.com/avantchatea_ch/

 

 

Nettogewicht: 100g
Pu-Erh Tee
Yunnan, China
Ziehzeit
4
Wassertemperatur
Kochend
Dosierung
1 Perle
Newsletter abonnieren
X

Einloggen

Reset your password?

Ich bin neu bei AVANTCHA
Konto Erstellen
X

Erstelle deinen Account


Erstelle deinen Account?
Anmeldung
X

Setze dein Passwort zurück

Bitte geben Sie die E-Mail-Adresse ein, mit der Sie sich registriert haben. Wir senden Ihnen per E-Mail einen Link, um ein neues Passwort zu erstellen.


Anmeldung